Augen auf beim Datenraumvergleich!

Die voranschreitende Digitalisierung in allen Branchen und Unternehmensstufen bilden eine gewaltige Herausforderung für die Auswahl geeigneter IT-Lösungen. Einen wesentlichen Aspekt nimmt dabei die Auswahl geeigneter Datenraum-Anbieter ein. 85% der deutschen Mittelständer befinden sich in der Planung, Implementierung oder dem Betrieb digitaler Datamanagementsysteme [1]. Um sich in dem umfangreichen Produktangebot zurechtzufinden, beziehen dabei 75 Prozent der Kunden für die Kaufentscheidung Produktbewertungen in den Auswahlprozess mit ein [2].

Neben einer direkten Bewertung auf den Internetseiten eines Produktanbieters können sich Interessenten auch auf (vermeintlich) neutralen Plattformen über Produkte, deren Leistungen, Bewertungen und Erfahrungen von Anwendern informieren.

Explizit für die Auswahl von virtuellen Datenräumen listet die Plattform datenraume.de die vermeintlich bestbewerteten Datenräume.

Für den „Vergleich“ von Datenraum-Anbietern werden auf datenraume.de „die sieben bestbewerteten Anbieter virtueller Datenräume“ aufgezählt. In einer Tabelle sind die Anbieter, deren Preise und Bewertungen aufgeführt. Die farblich hervorgehobenen ersten zwei Plätze besetzen amerikanische Datenraumanbieter. Im Feld „Preis“ sind nur teilweise Informationen aufgeführt. Den beiden Anbietern auf Platz eins und zwei wurde ein Link hinterlegt, um direkt auf deren Homepage zu gelangen. Allen anderen Anbietern ist keine Verlinkung hinterlegt. Bei dem Bewertungssystem ist eine maximale Bewertung von 5 möglich. Der schlechtbewertete Anbieter erreicht 3,5 von 5 Punkten mit gesamt 4 Bewertungen, der Beste 5 von 5 mit gesamt 8 Bewertungen. Auf Basis welcher Kriterien die Bewertung stattfindet, ist nicht zu erkennen.

Die Abgabe einer Bewertung ist nicht möglich, es gibt dazu kein Formular oder einen Link um eine Bewertung vorzunehmen. Auch Informationen für eine Listung als Anbieter stehen nicht zur Verfügung. Eine persönliche direkte Kontaktaufnahme mittels Telefon oder E-Mail ist möglich, da diese Angaben fehlen. Auch eine in Deutschland rechtlich bindende Impressumspflicht wird ignoriert – Impressum gleich Fehlanzeige!

Über den Menüpunkt „Über uns“ gelangt man auf eine kurze Beschreibung des Anbieters, eine eindeutige Identifizierung des Seitenbetreibers ist nicht möglich, da auch hier alle Kontaktdaten fehlen.

Lediglich ein Kontaktformular bietet die Möglichkeit den Portalanbieter via schriftlicher Nachricht zu erreichen. Erschreckenderweise erhält man im Anschluss aber keine Rückmeldung des genannten Anbieters Quantum Media, sondern „überraschenderweise“ vom auf Platz 1 gelisteten Datenraumbetreiber iDeals. Insofern dürfte klar sein, dass sich hinter dem gesamten Angebot unter datenraume.de kein unabhängiges Vergleichsportal verbirgt, sondern vielmehr eine getarnte Werbeplattform für besagtes Unternehmen.

Um eine qualitativ hochwertige Entscheidung bezüglich der Auswahl eines Produkts zu treffen, sind Bewertungen mit Vorsicht zu genießen. Die Anzahl der Bewertungen und die individuellen Erwartungen von Anwendern bilden keine neutrale Entscheidungsgrundlage.

Zudem sind 20 – 30 Prozent aller Bewertungen im Internet durch Unternehmen manipuliert. Diese erkennen den hohen Einfluss von Produkt-Bewertungen auf die Kaufentscheidung [3].

Neben der fragwürdigen Neutralität von einzelnen Bewertungen oder ganzer Bewertungsportale bieten Produktbewertungen nur bedingt eine Grundlage für die Entscheidungsfindung. Eine bloße Punktevergabe kann bei komplexen Produkten oftmals irreführend sein. So unterschiedlich die Anbieter und deren Leistungen sind, so verschieden sind auch die Anforderungen einzelner Kunden.

Hilfreich im Auswahlprozess sind Informationen darüber, wie ein passender Anbieter zu evaluieren ist. Auswahlkriterien, die ein Produkt individuell, nach dessen Funktionen und Service-Leistungen beurteilen lassen sind weitaus hilfreicher. Sie sind ein Leitfaden, mit dem ein Entscheider beurteilen kann, anhand welcher Bewertungskriterien die Produktauswahl erfolgen sollte. Mittels einer Checkliste kann das Anforderungsprofil an das Produkt und Unternehmen konkretisiert werden, sodass der Auswahlprozess professionell ablaufen kann.

In unserem eBook „Die 12 wichtigsten  Auswahlkriterien für einen Datenraum“ finden Sie Einsatzmöglichkeiten, Sicherheitsmerkmale und Funktionen eines Datenraums. Damit können Sie ganz gezielt die für Ihr Unternehmen passende Produktlösung anfragen. Diese Kriterien bilden eine Grundlage für die Wahl der für Sie optimalen IT-Lösung.

Laden Sie hier gerne kostenfrei unser eBook herunter. Falls Sie eine unverbindliche telefonische Erstberatung benötigen, schicken Sie uns gerne Ihre Anfrage:

E-Mail: info@pmgnet.de

Telefon:  +49 89 330 37 82-0

www.pmgnet.de

 

[1] http://www.digitalbusiness-cloud.de/fachartikel/it-trends-2016-herausforderungen-fuer-it-verantwortliche  [23.11.2016]

[2] https://www.bitkom.org/Presse/Presseinformation/Drei-Viertel-der-Online-Shopper-lesen-Produktbewertungen.html

[3] https://onlinemarketing.de/news/gefaelschte-kundenbewertungen-betrug-im-grossen-stil